Winter: Wie baue ich ein Iglu

Winterzeit beginnt mit der Zeitumstellung Ende Oktober, Vorbereiten auf das Wintervergnügen, Schnee, Eis und das monatelang ist ja seit letztem Jahr nicht mehr nur Erinnerung an die verschneiten 70er Jahre, sondern Seite der Medaille, die landwärts Klimawandel genannt wird.

Wie baut man ein Iglu (engl.: Igloo)?

Dazu finde ich einen älteren Beitrag im National Film Board of Canada.

Soweit so bekannt: Man stapelt Quader aus Eis und Schnee übereinander. Der Trick: eine Seite der ersten Reihe von Quadern, quasi das Fundament wird angeschnitten, sodass sie wie eine Spirale ansteigt. Darauf kommen dann die weiteren Lagen, sodass ich ein Konstruckt erhalte, das nicht wie eine Mauer symmetrisch gemauert ist, sondern seine Stabilität aus eben diese Assymmetrie bezieht. Toll–

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *