Wie bediene ich die “A la Carte”-Funktion bei einer Jura Kaffeemaschine?

Wir haben im Büro eine Jura Kaffeemaschine. Die steht bei den Kollegen von XING und könnte mal etwas öfter gereinigt werden, aber das wäre ein anderer Blogpost. Meine Kollegen mögen gerne viel Wasser zu ihrem Caffee. Ich nicht.

Deswegen habe ich für mich irgendwann die “A la Carte”-Funktion der Jura Café-Maschine entdeckt, bei der ich Stärke des Kaffee und Menge des Wassers “a la carte”, also genau für meine Ansprüche, dosieren kann. Damit ich das nicht immer vergesse, wie das geht, und weil ich einen Test für wer-weiss-was starten will (erik weiss was / YouTube Video Channel, CEO-Style ;), habe ich das mal aufgenommen, wie das geht. Eine Art Video-Bedienungsanleitung von einem Amateur für Amateure :)

Bedienung – A la Carte Funktion (Jura):

Unter den normalen Funktionstasten der Kaffeemaschine befindet sich bei unserer Jura eine schwarze Klappe.
Hinter der Klappe sieht man, nachdem man sie geöffnet hat, ein Symbol mit einem Kaffeebecher und ein Symbol, das einen Kaffee-Messlöffel (in meinem Fall die We Love Tasse). Der Kaffeelöffel ist für das dosieren von gemahlenem Kaffeepulver, und wird von mir fast nie benutzt, weil der Stutzen, in den man den gemahlenen Kaffee füllen muss, auch der ist, in den das Reinigungsmittel kommt. Bäh.

Also drücke ich für den Café a la Carte auf den Becher. Im roten Sichtfenster erscheint dann die Auswahl der Kaffee-Stärke, die ich durch drehen des kleinen silbernen Stellrades nach RECHTS verändern kann von “leicht”, “mittel”, “stark” bis “extra”.

Wenn man das Stellrädchen nach LINKS dreht, dann kann man die Wassermenge dosieren. In Schritten von 5 ML. – und nun weiss ich, wieso manche Dinge erst durch ein Video augenfällig werden …

One Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *