Wat dem Eenen sin Uhl, is dem Annern sin Nachtigall

Nachtigall Ick hör Dir trapsen, hätte mein Berliner Busfahrer wohl gesagt, dem ich solange die Regeln der BahnCard City Option erklärte, freilich nicht ohne ausschweifend über Tages- und Rückfahrregelungen zu schwadronieren, bis er dann entnervt mich durchwinkte.

Also das hätte er wohl gesagt, wenn er den Uhl da vor dem Bundestrojanertag hätte reden hören. Und er hätte den Uhl schnell durchschaut, nicht gleich, aber irgendwann. Denn Blender verraten sich nie im ob, sondern immer im wann. Manche, die guten auch im wie oft.

Wie Joschka Fischer, die Nachteule der Grünen. Der hätte seine Redezeit überschritten und den Piraten vorgeworfen , die Sin Fein des CCC zu sein. Elegisch über 30 Minuten hergeleitet. Schließlich steht ja Chaos schon in ihrem Namen.

Wäre der Uhl nicht bloß eine blöde Eule, sondern ein gescheiter bayrischer rechter Haken, er hätte die Piraten zur Chaos Armee Fraktion hochstereoisiert. Wumms, dann hätte sich der BILD Chef vom Fierst aber die Augen gerieben. Frische Headlines vom politischen Freund. Gegeelte und gegerbte Wahrheiten, die unser Land braucht. “Uhl fordert Bundespolizei gegen Chaos-Terroristen” ließe sich leicht ableiten, aus seinem Statement, dass “Deutschland glücklicherweise von Sicherheitsbeamten regiert” würde.

Freilich, die Eule, die auch nachts auf meine Festplatte sieht, wäre nun eine Nachtigall, aber immerhin wären wir gut unterhalten worden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *