USA: „Sorry World“ – oder – „Wir sind das Volk“ auf Amerikanisch.

Sorry World
In den USA erwachen die Anhänger von John F. Kerry aus ihrem Schockzustand. Auf der Website „sorryeverybody.com“ entschuldigen sich Amerikaner bei der Weltbevölkerung dafür, dass es ihnen nicht gelungen ist, Bush zu verhindern.


101104R340.jpg


Diese einseitige Meinungsäußerung führt zu großen kontroversen, teilweise hitzigen Onlinedebatten. Es zeigt aber auch, die Meinungsfreiheit und das freie Selbstverständnis der Amerikaner ist lebendiger als zuvor.
101104P340.gif
Auch der letzte westeuropäische Schwarzseher wird nun bemerken, dass das Interesse an der restlichen Welt, vor allem der amerikanischen Jugendlichen von Ohio über Texas bis Alaska, enorm ist.