Article written by

Blogger und Autor aus Hamburg-Altona. Anhänger des magischen FC St. Pauli. +1 plus.google.com/+ErikHauthRing2

3 Responses

  1. MomoRules
    MomoRules at |

    Mir wollten die (ob’s dann wirklich die Telekomm ist oder irgendwas, was sich dranhängt, weiß ich ja nicht, wenn da irgendwas mit Playmate-Stimme anruft)neulich ein Zeitungs-Abo andrehen, um, so wörtlich, sich weiter die Zufriedenheit ihrer Kunden zu versichern. Wäre die übliche Nummer gewesen: Ein paar Monate – immerhin – umsonst, und dann eben automatische Verlängerung. Die Fußgängerzonenmasche im Namen der Kundenfürsorge …

  2. Erik
    Erik at |

    Habe eben noch mal mit T-Mobile telefoniert. Eine nette Frau (Name der Dame ist bekannt ;) bestätigte mir, dass “im outbound oft die bepreisung weggelassen würde”. IMHO eine skandalöse Geschäftspolitik.
    Warte immer noch auf den RR des Herrn Pressesprechers. Nun aber gespannt.

  3. Mister Lodge München - Erfahrungsbericht

    [...] sowas schwillt mir dann auch schnell der Kamm. Seit meiner Erfahrung mit T-Mobile vermute ich da schnell ein System dahinter, zumindest finde ich Vorurteile [...]

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.

%d bloggers like this: