Ecosia – Suchen für den Regenwald?

ecosia org statistik regenwald grerettet

Heute “googelt” der überwiegende Teil der Menschheit, aber es gibt ja trotzdem noch andere Suchmaschinen.

Eine Neue ist in Zusammenarbeit von WWF und Bing (Microsofts Versuch, google Marktanteile abzujagen) entstanden. Sie hört auf den Namen ecosia und stellt für jede Suchanfrage zwei Quadratmeter Regenwald unter Schutz. Finanziert wird das Ganze durch Werbung.

Ich werde das mal testen, auch wenn ich von Regenwald-Marketing via Microsoft erstmal wenig erwarte: ecosia.org

Und noch eine Info stand in der E-Mail von eben:
Regenwälder sind übrigens nicht nur als CO2-Senke anzusehen, sie beherbergen (neben unserem Norddeutschen Wattenmeer) auch einen Großteil der biologischen Vielfalt. Und die geht uns momentan in beunruhigendem Ausmaß verloren. 3,5 Milliarden Jahre Evolution bedeuten auch 3,5 Milliarden Jahre Anpassung, Problemlösung, Innovation. Ohne moralisch werden zu wollen, ich glaube die Vielfalt ist das Wertvollste was wir haben. Denn wie sagte schon ein Umweltaktivist in der 70ern? Geld kann man nicht essen, bzw. es schmeckt einfach nicht so gut wie Honig. (Siehe dazu auch: http://ecosia.org/search.php?q=colony+colapse+disorder

Nach drei Jahren habt ihr dann jene Fläche gesichert, die der japanische Einsiedler Masanobu Fukuoka als Lebensgrundlage für einen Menschen festlegte, als er sagte, ein jeder solle “2000qm Bauer” werden.

4 Replies

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *