Bush’s Wiederwahl durch Schluckauf der Wahlmaschinen?

Bush Hickey
In Amerika heißt der gemeine Schluckauf “hic-cough”. Diesen sollen nun auch die Wahlmaschinen in einem beschaulichen Vorort der Hauptstadt Columbus, Ohio gehabt haben. Anstatt ‘einer’ wurden pro Wähler ‘sechs’ Stimmem für Präsident Bush gezählt.


Diesen verniedlichenden Vergleich zog kein geringerer als Matthew Damschroder, nicht verwandt und verschwägert mit den Damschröders aus Hannover, republikanischer Wahlleiter des Bezirks.

Honi soit qui mal y pense. Wie wir in Old Europe sagen.