Brief von Sean Connery an Steve Jobs von Apple ist ein Fake oder Hoax

… oder eine schlaue Viralkampagne.

Seit einiger Zeit geistert ein angeblich von Sean Connery an Steve Jobs verfasster Brief durch die sozialen Medien. Sean Connery fordert darin Steve Jobs auf, ihn nie wieder anzuschreiben, er wäre als Werbefigur für Apple nicht zu haben:

“I do not sell my soul for Apple or any other company”

Ursprünglich ist dieser Brief in einem wenig bekannten Satiremagazin in den USA erschienen, wenig beachtet, bis John Willshire aus dem Vereinigten Königreich ihn via Twitter wieder zum viralen Leben erweckte.

Wichtigste Erkenntnis aus diesem schönen Hoax: Apple ist im Mainstream angekommen – und ein Rebell zu sein und “Dinge anders zu machen”, heisst heutzutage, Apple als Konzern britisch korrekt den Rücken zuzudrehen. “I am Fucking James Bond” halt.

via c|net’s Eric Mack:

Sean Connery Letter to Apple